Termine

WEINPROBE N°4: Die Weine der Loire – (Unterschätzte) Perlen französischer Weinkunst

Datum: 17.11.2017
20:00h – 22:30h | Preis 69 € p.P
VINUM Spezialitätenkontor

Für viele ist die Weinregion der Loire eine der größten und anspruchsvollsten Herausforderungen, die die Weinwelt Frankreichs zu bieten hat. Gerade der Erstkontakt mit dieser Gegend gestaltet sich oftmals schwieriger als gedacht. Doch nur selten sind es die hier erzeugten Weine, die einem den Einstieg in jene verheißungsvolle Region verwehren. Vielmehr ist es die in einigen Augen als verworren und unübersichtlich erscheinende Vielzahl an Anbaugebieten und Unterappellationen, die sich auf etliche hundert Kilometer des Flusslaufs erstreckt und die einen gerade zu Beginn leicht überfordern kann. In seiner ganzen Pracht und Reichhaltigkeit erschließt sich das Loiretal selbst dem geneigten Liebhaber erst nach geraumer Zeit und hält auf dem Weg dorthin auch den geübtesten Gaumen immer wieder unerwartete Überraschungen und Entdeckungen bereit.

Aufgrund der für Weinbau eher nördlichen Lage und unter dem Einfluss des gemäßigten atlantischen Klimas liegend, eignet sich diese Gegend hervorragend für kühle, straffe und mineralische Weißweine, die zu größten Teilen aus Sauvignon und Chenin Blanc bereitet werden. Gleichsam ideal sind die Voraussetzungen zur Erzeugung hochwertiger Schaumweine, einer Tatsache, der die Loire einen erheblichen Teil ihres Renommees zu verdanken hat. Doch auch leichte Rotweine, mehrheitlich aus Cabernet Franc und Gamay gewonnen, gedeihen hier mehr als leidlich. Sie gehören wohl mit zu den am meisten unterschätzten Weinen Frankreichs – auch weil sie sich, entgegen dem zeitgenössischen Trend hin zu alkoholschweren und opulenten Weinen, viel eher durch Feinheit, Anmut und Grazie charakterisieren lassen.

Wer sich diesen näheren Blick auf die Weine aus den Hängen des Loiretals zu wagen traut, dem widerfährt mit großer Gewissheit das eine oder andere unvergessliche Weinerlebnis. Denn die Loire gehört – sofern einen die geografische Verschachtelung nicht hat abschrecken können – mit zu dem Außergewöhnlichsten, was die französische Weinwelt zu entdecken bereit hält. Die herausragenden Vetreter ihrer Art verfügen über eine derart gletscherklare Präzision und sind von einer flirrenden Spannung geprägt, wie man sie sonst fast nur noch im Burgund und den großen Rieslinglagen Deutschlands ausfindig machen wird.

Diese Weinprobe nimmt Sie also mit auf eine umfassende Entdeckungsreise durch das Val de Loire, das Loiretal, jene von prächtigen Schlössern gesäumte und von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärte, einzigartige Weinregion Nordfrankreichs. Wir präsentieren Ihnen sowohl anhand von altbekannten Klassikern unseres Sortiments, als auch mit einigen spannenden Neuentdeckungen, was die Loire in ihrem ganzen Spektrum an Weinen und Weinstilen zu bieten hat: Vom einfachen Muscadet, über den feinen Bourgueil bis hin zum hochkomplexen Savennieres; Vom mineralischen Sancerre über den schaumigen Saumur bis zum honigsüßen Vouvray trinken wir uns an diesem Abend sprichwörtlich den Flusslauf Loire entlang.

Darauf abgestimmt gibt es ein mit den Weinen korrespondierendes, mehrgängiges Menü, dessen Abfolge eine Woche vor Veranstaltungsbeginn bei VINUM erfragt werden kann. Ihre verbindliche Reservierung nehmen wir gerne entgegen unter: 030 – 322 66 19 und info@vinumberlin.de

Die Menüs entstehen in Kooperation mit den Gebrüdern Eggert (Zur Website)

 

> Jetzt anmelden