Impressum und AGB

Impressum

Vinum Spezialitätenkontor
Inh.: Catharina d’Aprile-von der Goltz
Danckelmannstraße 29
14059 Berlin

Tel.: 0049 (0)30 322 66 19
Fax: 0049 (0)30 322 66 22

Email: info@vinumberlin.de
Web: www.vinumberlin.de

Vinum Spezialitätenkontor wird vertreten durch Catharina d’Aprile-von der Goltz.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 280739439

Webdesign und Umsetzung: INDIVISUAL Berlin | Mia Sedding
Fotos: Till Ehrlich

Ökozertifizierung: Vinum Spezialitätenkontor ist öko-zertifiziert laut §29 bei DE-Öko-037.

Entsorgungsnachweis: Hiermit bestätigen wir, dass wir unseren Entsorgungspflichten laut §6 Abs.3 der VerpackV für durch uns in Verkehr gebrachten Verpackungen durch Mitgliedschaft und die jährliche Abgeltung für Rücknahme und Verwertung bei der Landbell AG für Rückholsysteme, Rheinstraße 4 L, D-55116 Mainz, nachkommen.

Haftungshinweis:

(1) Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Internetshops.

Streitschlichtung

Hiermit informieren wir Sie gerne über die Online Dispute Resolution (ODR) – einer Streitschlichtungsplattform der EU. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bei Streitschlichtung ist der Händler unter der folgenden E-Mail-Adresse zu erreichen:  info@vinumberlin.de

Gem. § 36 Abs. 1, Nr. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass wir nicht bereit und nicht verpflichtet sind, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Unsere Emailadresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind dennoch gesetzlich verpflichtet, Ihnen die Adresse der Schlichtungsstelle zu nennen, auch wenn wir nicht teilnehmen.

Die Adresse lautet:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
Kehl, 77694
Germany
https://www.verbraucher-schlichter.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformation

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fernabsatzverträge mit Vinum Spezialitätenkontor
(Fassung vom 13.06.2014)

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Catharina d’Aprile-von der Goltz, Vinum Spezialitätenkontor/Internetshop (im Folgenden “Verkäufer” genannt) und den natürlichen Personen (Verbrauchern), die das Angebot im Internet oder der aktuellen Preisliste des  Vinum Spezialitätenkontor nutzen (im Folgenden “Kunde” genannt). Diese Bedingungen gelten ausschließlich für Fernabsatzgeschäfte zwischen privaten Endverbrauchern und Vinum Spezialitätenkontor und nicht für Gewerbetreibende.
Die AGB betreffen die Nutzung der Websites www.vinumberlin.de sowie alle zu dieser Domain gehörenden Subdomains. Sie gelten auch für Bestellungen auf anderem fernmündlichen oder fernschriftlichen Wege. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss und Zahlungsoptionen
(1) Die Angebote des Vinum Spezialitätenkontor im Internet sowie andere Preislisten stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren bei Vinum Spezialitätenkontor zu bestelle

(2) Bestellungen des Kunden aus dem Internetangebot können nach Anklicken des Bestellbuttons über das Internet erfolgen. Der Kunde kann weiterhin seine Bestellungen über das Telefon, per Telefax oder per Email abgeben. Diese Bestellungen stellen ein bindendes Angebot des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die unverzüglich per E-Mail bzw. per Telefax erfolgende Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

(3) Der Verkäufer ist berechtigt, das Angebot innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt, d.h. der Kunde ist nicht länger an sein Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn das Angebot von uns sofort angenommen wird. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, ist der Kunde auch nicht mehr daran gebunden.

(4) Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Kunde, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen. Soweit Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde, verpflichtet sich der Käufer, den Rechnungsbetrag unmittelbar nach Erhalt der Ware zu begleichen. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen. Bei persönlicher Abholung ist Barzahlung bei der Warenübergabe möglich.
In allen anderen Fällen muss der zu bezahlende Betrag einer Bestellung mittels Banküberweisung auf das Geschäftskonto

Catharina d’Aprile – VINUM
IBAN: DE31 1004 0000 0220 5177 00
BIC: COBADEFFXXX

durch den Kunden beglichen werden. Als Zahlungsoption steht dem Kunden ausschließlich die für den Kunden kostenlose Option der Banküberweisung zur Verfügung.

Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über Ihre Korrekturmöglichkeiten.

§ 3 Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Soweit Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, beträgt die Lieferfrist 2-3 Werktage nach Erhalt des Kaufpreises. Ansonsten beträgt die Lieferfrist 2-3 Werktage nach Versand der Auftragsbestätigung.

(2) Die Kosten für den Versand des Kaufgegenstands betragen EUR 7,50 für ein Paket mit Verpackungsgrößen von je 3, 6, 12 oder 18 Flaschen á 0,75l oder á 1,00 L. Bei Bestellungen bis zu 54 Flaschen wird so gepackt, dass am wenigsten Paketkosten entstehen (Beispiel: bei Bestellung von 54 Flaschen werden 3×7,50 € für drei 18er Kartons berechnet). Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Ab 55 Flaschen á 0,75l oder 270 Euro Warenwert erfolgt die Lieferung frei Haus. Für Auslandslieferungen wird, soweit nichts anderes angegeben ist, der Preis für Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht berechnet. Wenn der Käufer eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten zu tragen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Vinum Spezialitätenkontor. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig.

§ 5 Preise
Der im jeweiligen Angebot angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis einschließlich eventuell anfallender Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten

§ 6 Rücktritt
(1) Vinum Spezialitätenkontorist berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden sind oder objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind, bspw. die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen.

(2) Unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bereits erbrachte Teilleistungen vertragsgemäß abzurechnen und zu bezahlen.

§ 7 Gewährleistung und Mängel
(1) Vinum Spezialitätenkontor trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate ab Ablieferung der Ware. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel, so wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten, muss der Kunde beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Übergabe des Kaufgegenstands vorlag.

(2) Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Kunde die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Dieser offensichtliche Mangel muss uns innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware gemeldet werden. Ansonsten verfällt der Anspruch auf Erstattung. Der Verkäufer ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Kunden bleibt.

(3) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Kunden kein Rücktrittsrecht zu. Dies gilt besonders für den Füllstand der Flaschen sowie den Zustand der Etiketten welche bei alten Weinen und Spirituosen von Flasche zu Flasche sehr unterschiedlich sein kann. Um Missverständnisse zu vermeiden, erkundigen Sie sich im voraus über den Zustand einzelner Flaschen.

(4) Liefert derVerkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann der Verkäufer vom Kunden Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.

(5) Ansprüche des Kunden wegen Mängeln verjähren in zwei Jahren.

(6) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden beim Umgang mit den Flaschen und Öffnen oder Lagerung der Flaschen hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen den Verkäufer.

(7) Weinstein und leichte Unreinheiten wie Schleierbildung in der Flasche stellen keinen Sachmangel dar. Sie sind ein Qualitätszeichen für reifere Weine. Wir übernehmen keine Trinkgarantie für reifere und ältere Weine. Diese sind aufgrund ihrer unterschiedlichen Entwicklung von Flasche zu Flasche sehr verschieden. Eine Gewährleistung ist für diese Flaschen ausgeschlossen. Geöffnete und korkige Flaschen können nicht erstattet werden.

§ 8 Haftungsbeschränkung
(1) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Verkäufer oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentlich ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Ansprüche aus einer von dem Verkäufer gegebenen Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstands und dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Internetshops.

§ 9 Rechtswahl
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

§ 10 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

§ 11 Jugendschutz
Wir geben Weine ausschließlich an Kunden über 16 Jahren und Spirituosen ausschließlich an Kunden über 18 Jahren ab. Besteht Unsicherheit über das Alter, so verlangen wir gemäß § 2 JuSchG einen geeigneten Altersnachweis (amtlicher Personalausweis, Reisepass bzw. Führerschein mit Lichtbild) und prüfen Identität und das Erreichen der Altersgrenzen gemäß JuSchG. Um dies im Falle einer Warensendung zu gewährleisten, wird bei der Anlieferung der bestellten Ware eine Altersprüfung durchgeführt. Daher ist dafür zu sorgen, dass an der angegebenen Lieferadresse ein Erwachsener über 18 Jahren zugegen ist. Können die Zweifel über das Vorliegen des notwendigen Alters nicht ausgeräumt werden, darf das Produkt nicht abgegeben werden.

§ 12 Kundeninformation: Speicherung des Angebotstextes
Der Vertragstext mit Angaben zur Ware wird von uns nicht gespeichert.

§ 13 Streitschlichtung
Hiermit informieren wir Sie gerne über die Online Dispute Resolution (ODR) – einer Streitschlichtungsplattform der EU. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bei Streitschlichtung ist der Händler unter der folgenden E-Mail-Adresse zu erreichen:  info@vinumberlin.de

Gem. § 36 Abs. 1, Nr. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass wir nicht bereit und nicht verpflichtet sind, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Unsere Emailadresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind dennoch gesetzlich verpflichtet, Ihnen die Adresse der Schlichtungsstelle zu nennen, auch wenn wir nicht teilnehmen.

Die Adresse lautet:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
Kehl, 77694
Germany
https://www.verbraucher-schlichter.de

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Datenschutzbestimmungen

(Fassung vom 08.07.2008)

§ 1 Allgemeines
Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

§ 2 Automatische Datenerfassung
Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns übermittelt, erfasst:
– Browsertyp und -version
– verwendetes Betriebssystem
– Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
– Webseite, die Sie besuchen
– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
– Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.
Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Nach der Auswertung werden diese Daten gelöscht.

§ 3 Bestandsdaten
(1) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben.
(2)    Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

§ 4 Auskunft
Auf Verlangen wird Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten erteilt. Die Auskunft kann Ihnen auf Wunsch auch elektronisch erteilt werden. Bitte wenden Sie sich zur Auskunftserteilung an:
Vinum Spezialitätenkontor
Catharina d’Aprile-von der Goltz
Danckelmannstraße 29
14059 Berlin
Email: info@vinumberlin.de

Ende der Datenschutzbestimmungen

Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge mit Vinum Spezialitätenkontor

(Fassung vom 13.06.2014)
§ 1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Vinum Spezialitätenkontor
Inhaber Catharina d’Aprile-von der Goltz
Danckelmannstraße 29
14059 Berlin
Tel: +49 (0)30 3226619
Fax: +49 (0)30 3226622
E-Mail: info@vinumberlin.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Eine andere eindeutige Erklärung ist möglich.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§ 2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Dies ist vor allem der Fall wenn Etiketten, Kapseln, Korken und Schraubverschlüsse der Weinflaschen sich nicht in einwandfreiem Zustand befinden.

§ 3 Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
-zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
-zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
-zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Ende der Widerrufsbelehrung.

WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
Vinum Spezialitätenkontor
Inhaber Catharina d’Aprile-von der Goltz
Danckelmannstraße 29
14059 Berlin
Fax: +49 (0)30 3226622
Email: info@vinumberlin.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am (*): /erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: