Termine

BRÜCKENTAG: AM 02.10. BLEIBT DAS VINUM GESCHLOSSEN!

20170828_134533Am Montag den 02. Oktober bleibt das VINUM geschlossen!

Wir nutzen den Brückentag vor dem 03.10. (Tag der deutschen Einheit) für ein verlängertes Wochenende, um im Anschluss gut erholt und ausgeschlafen in die Herbstsaison zu starten…

Ab Mittwoch den 04.10.2017 haben wir wieder regulär für Sie geöffnet

> weiterlesen

DIE AUSTERNSAISON GEHT WIEDER LOS!

Der große Austernclub bei VINUM

Ab dem 07. Oktober können Sie  wieder jeden Samstag bretonische Austern bei VINUM degustieren – bei einem Glas Sancerre oder Champagner!

Zusätzlich können Sie an herbst- und winterlichen Samstagen, neben bekannten und auch neuen Weinen aus unserem Sortiment, auch verschiedenste kulinarische Köstlichkeiten aus unserer kleinen, feinen Bistrokarte genießen. Bei unseren Austern handelt es sich um Fine de Claire N° 3, von der île d’Oléron in der Bretagne.

Wann:
Ab 07.10. Jeden Samstag von 11:00h – 15:30h
Wo: VINUM Spezialitätenkontor

Aufgrund des beschränkten Platzangebots bitten wir um verbindliche Reservierung unter: 030-3226619

> weiterlesen

WEINPROBE MIT MENÜ N° 1 - Vielfalt aus der Pfalz

Wir trinken uns von der Südpfalz bis zur Mittelhardt an der Weinstraße entlang: Zum EInsatz kommen Weine vom Weingut Friedrich BEcker aus Schweigen, Weingut WOlf aus Birkenweiler (neu im Sortiment und hochspannend!), Weingut Dr. Bürklin-Wolf aus Wachenheim und Weingut Frederik Janus aus Herxheim am Berg. Wir probieren aromatische, unkomplizierte Weine, sowie charaktervolle traditionelle Tropfen, immer sortentypisch und von der pfalzeigenen Saftigkeit geprägt!

Die Menüs entstehen in Kooperation mit den Gebrüdern Eggert zur Website

Datum:
13.10.2017
20:00h – 22:30h
VINUM Spezialitätenkontor

Preis: 69,00 € p.P

> weiterlesen

WEINPROBE N° 2: Château Haut-Blanville – Pioniergeist aus dem Languedoc

Datum: 20.10.2017
20:00h – 22:30h | 69,00 € p.P
VINUM Spezialitätenkontor

Die zahlreichen Weingebiete die sich fast über die gesamte westliche Mittelmeerküste Frankreichs erstrecken und die gemeinsam das Languedoc bilden und, sind längst zu den mit Abstand größten Weinerzeugern Frankreichs geworden. Die bestockte Rebfläche des Languedoc, ist mittlerweile annähernd drei Mal größer, als sämtliche deutschen Anbaugebiete zusammen. Verwunderlich ist dies indes nicht, denn die klimatischen Voraussetzungen, die in dieser mediterranen Gegend gegeben sind, eignen sich für den Weinbau derart vortrefflich, dass hier die überwiegende Zahl aller Landwirte seit Generationen mit dem Winzerhandwerk ihr Brot verdienen.

> weiterlesen

Martinsganstage bei VINUM - Gänsemenü mit Weinen von der Rhône

Datum: 09.11.2017
17:00h – 21:00h
VINUM Spezialitätenkontor

Preis Pro Menü inklusive Weinbegleitung:
2 Gänge 35 € | 3 Gänge 49 € | 4 Gänge 59 €

In Kooperation mit den Gebrüdern Eggert (Zur Website) servieren wir Ihnen verschiedene abgestimmte Gerichte, zusammengestellt in einem saisonstypischen Martinsgans-Menü (2- 4 Gänge).

Dazu reichen wir stimmige Weine aus dem südlichen Rhônetal, die mit ihrer Dichte, Kraft und Würze als ideale Begleiter der Martinsgans gelten dürfen.

Ihre verbindliche Tischreservierung nehmen wir gerne entgegen unter 030 – 322 66 19 oder per Mail info@vinumberlin.de

> weiterlesen

WEINPROBE N°3: Büchin - Gans schöner Wein aus dem Markgräflerland

Datum: 10.112017
20:00h – 22:30h | 69,00 € p.P
VINUM Spezialitätenkontor

Zu Gast: Steffen Junge vom Weinhaus Büchin

Im Jahr 2007 begann Markus Büchin, Winzer des gleichnamigen Weinguts, seine ersten Rebflächen zu erwerben und mit jungem Rebenmaterial zu bepflanzen. Was mit weniger als 3 Hektar begann, ist mittlerweile zu einem stattlichen südbadischen Weingut herangewachsen, das mit seinen Weinen im Laufe der Jahre mehr und mehr eine ganz eigene Stilistik herauszuarbeiten vermochte

> weiterlesen

WEINPROBE N°4: Die Weine der Loire – (Unterschätzte) Perlen französischer Weinkunst

Datum: 17.11.2017
20:00h – 22:30h | Preis 69 € p.P
VINUM Spezialitätenkontor

Für viele ist die Weinregion der Loire eine der größten und anspruchsvollsten Herausforderungen, die die Weinwelt Frankreichs zu bieten hat. Gerade der Erstkontakt mit dieser Gegend gestaltet sich oftmals schwieriger als gedacht. Doch nur selten sind es die hier erzeugten Weine, die einem den Einstieg in jene verheißungsvolle Region verwehren. Vielmehr ist es die in einigen Augen als verworren und unübersichtlich erscheinende Vielzahl an Anbaugebieten und Unterappellationen, die sich auf etliche hundert Kilometer des Flusslaufs erstreckt und die einen gerade zu Beginn leicht überfordern kann. In seiner ganzen Pracht und Reichhaltigkeit erschließt sich das Loiretal selbst dem geneigten Liebhaber erst nach geraumer Zeit und hält auf dem Weg dorthin auch den geübtesten Gaumen immer wieder unerwartete Überraschungen und Entdeckungen bereit.

> weiterlesen

WEINPROBE MIT MENÜ N°5: Gut Hermannsberg – Das Gute liegt so Nahe

Datum: 01.12.2017
20:00h – 22:30h | Preis: 69 € p.P.
VINUM Spezialitätenkontor

Zu Gast: Tobias Fricke, Verkaufsleiter bei Gut Hermannsberg

Die Mittlere Nahe – Gut Hermannsberg. Steil aufragende karge Rebhänge, ein enges Flusstal, vulkanische Böden wechseln sich mit in der Eiszeit entstandenem Terroir ab. Sie bieten die perfekten Voraussetzungen für den Weinbau – speziell für Riesling!

Gut Hermannsberg blickt auf eine lange, bewegte Geschichte als Spitzenweingut und Kulturdenkmal des deutschen Weins zurück. Das preussische Königreich gründete im Jahr 1902 die „Königlich-preußische Weinbaudomäne Niederhausen-Schloßböckelheim“  als Vorbildbetrieb der Region. Sie setzten die Weinbaudomäne direkt an die Nahe, die damals die Grenze zu Bayern markierte. Strafgefangene bewegten hunderttausende Kubikmeter Erde, um die Spitzenlagen „Kupfergrube“ und „Hermannsberg“ anzulegen. Preussen mischte also mit im Weinbau – und zwar sehr erfolgreich. Die Weine gehörten schnell zu dem besten, was man bis nach Amerika hin bekommen konnte. Die Lagen gehören bis heute zu den herausragenden Rieslinglagen der Welt. Der überwiegende Teil dieser exponierten Lagen sind Steilhänge, nicht selten mit mehr als 50% Neigung. Die Nahe ist bekannt für ihre Bodenvielfalt. Kein anderes Gebiet in Deutschland ist geologisch kleinteiliger und diverser. Das günstige Klima beschert regel-mäßig vollreife hocharomatische Trauben. Riesling, „der König der weißen Rebsorten“ ist ein ausdrucksstarker Botschafter seines Bodens, seiner Herkunft.

> weiterlesen

Frank Arnold liest! Lesung mit Wein- und Menübegleitung

Datum: 08.12.2017
20:00h bis 22:30h | Preis: 59 € p.P.
VINUM Spezialitätenkontor

Zu Gast: Frank Arnold, Sprecher in zahlreichen Hörbüchern und Filmen

Frank Arnold bringt einige seiner ausgewählten Texte mit ins VINUM, um diese bei uns in entspannter und aufmerksamer Atmosphäre vorzutragen. Wir freuen uns, diese schöne Tradition nun schon im zwölften Jahr miteinander gemeinsam fortzusetzen. Dazu reichen wir ein dreigängiges Menü mit korrespondierenden Weinen.

> weiterlesen

SPIRITUOSENTASTING: Im Rausch der Sinne - Schnäpse, Stullen und beschwingte Texte

Datum: 15.12.2017
20:00h bis 22:30h | Preis: 39 € p.P
VINUM Spezialitätenkontor

Schnaps„Es ist ein Brauch von Alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör“ (WIlhelm Busch)

Gelesen werden unterschiedliche Texte und Textfragmente, die doch alle in irgendeiner Weise von,  Schnäpsen, Bränden und anderen Destillaten und ihren jeweiligen Einsatzgebieten und Bestimmungszwecken handeln. Mal nebulös, dann wieder glasklar, selten bierernst, jedoch immer alkoholisch…

Ihre Reservierungen nehmen wir gerne telefonisch oder per Mail unter info@vinumberlin.de entgegen.

> weiterlesen