Termine

AUSTERNKONZERTE MIT DETLEF BENSMANN

Austernkonzert mit Cellist Wayne Forster-Smith und Geigerin Eva-Christina Schönweiß

 

Donnerstag 02.05.2019 | 19:30 Uhr | 17 € inklusive einem Glas Wein zur Begrüßung

Unser fortlaufendes Format „Austernkonzerte“ wird von dem international renommierten Saxophon-Solisten, Kammermusiker, Dirigenten und Komponisten Detlef Bensmann gestaltet. Er stellt junge Solisten seiner Kammermusikklassen an der UdK und HfM „Hanns Eisler“ Berlin vor. Zwischen den einzelnen Konzertblöcken besteht die Möglichkeit, Austern, Käse und Wein zu bestellen.

Am ersten Donnerstag im Mai werden wir den Cellisten Wayne Foster-Smith mit seiner Duo-Partnerin Eva-Christina Schönweiß an der Geige zu Gast haben.

Dass Konzert wird mit der Cello-Suite Nr. I von Bach beginenn. Anschließend spielen wir Kanons aus der „Kunst der Fuge“ von Johann Sebastian Bach mit Saxophon und Cello. Im zweiten Programmteil wird Wayne Forster-Smith zusammen mit Eva-Christina Schönweiß vom ungarischen Nationalkomponisten Zoltàn Koadàly das Duo für Violine und Cello op. 7 zu Gehör bringen. Der dritte Programmteil beginnt mit der Cello Sonate von Ligeti, gefolgt von zwei Intermezzi für Altsaxophon und Cello von Arnold Ebel und Improvisation zu dritt.

Eva-Christina Schönweiß ist die Vorspielerin der zweiten Geigen des Deutschen Sinfonieorchesters. Sie zählt wohl zu den besten Geigerinnen, die wir gegenwärtig in Berlin haben.

Wayne Foster-Smith, Cellist, hat seit 1999 die Dozentur für Kammermusik an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin. Er ist in Los Angeles geboren. Wichtige Lehrer waren Gabor Rejto, Harvey Shapiro und Leonard Rose (Cello) und Daniel Pollack (Klavier). Foster-Smith hat Cello, Kammermusik und Theorie am Juilliard Pre-College, das Starling String Program in Cincinnati und beim Aspen Music Festival unterrichtet. Herr Foster- Smith war Mitglied des Newberry Streichquartetts, des Players Ensembles und Gründer und Leiter des Edgehill Ensembles.

 

> Jetzt anmelden